zum Inhalt springen

Doktorandenprogramme an der Universität zu Köln

Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät vergibt den - Doctor rerum politicarum - (Dr. rer pol.) für den erfolgreichen Abschluss

  • eines Studienprogramms für Doktoranden und
  • einer Doktorarbeit (entweder eine Monographie oder eine Reihe von Arbeitspapieren) und
  • einer Disputation der Doktorarbeit.

Für das Studienprogramm für Doktoranden müssen fünf Kurse aus dem folgenden Programm der Cologne Graduate School in Management, Economics and Social Sciences (CGS) abgelegt werden. Derzeit beinhaltet das Programm folgende theoretischen und methodischen Kurse und wird durch Kurse über spezielle Themen ergänzt.

  • Advanced Microeconomics I (Game Theory)
  • Advanced Microeconomics II (Contract Theory)
  • Advanced Microeconomics III (Industrial Organization)
  • Advanced Macroeconomics I (Real Dynamic Macroeconomics)
  • Advanced Macroeconomics II (Monetary Dynamic Macroeconomics)
  • Monetary Theory and Policy
  • Experimental Economics
  • Econometrics: Linear Models
  • Econometrics: Causal Analysis
  • Econometrics: Time Series Analysis
  • Advanced MicroEconometrics
  • Identification Strategies in Econometrics
  • Statistical Analysis of Financial Data

Nähere Informatoinen und Details zu Kursen der CGS finden Sie  hier.